Natürlich kümmern sich die meisten Hundebesitzer am liebsten selbst rund um die Uhr um ihren vierbeinigen Liebling. Doch nicht zu jedem Termin und auf jede Reise kann man den Hund mitnehmen. Manch ein Hund bleibt nicht einmal über kürzere Zeiträume gut und gern allein zu Haus. Und nicht immer kann ein vertrauter Mensch aus der Familie oder dem Freundeskreis die Betreuung übernehmen. Dann ist eine liebevolle und professionelle Hundebetreuung in Landshut gefragt.

Wir betreuen Ihren Hund sowohl stundenweise in der Hundetagesstätte als auch über längere Zeiträume – übers Wochenende, während Ihres Urlaubs oder Ihrer Geschäftsreise.

Und auch wenn Ihr Hund kein Pudel ist, pudelwohl wird er sich bei uns fühlen. Denn wir versorgen Ihren Vierbeiner individuell und liebevoll.

  1. Unsere Hundebetreuung
  2. Zusammen mehr Spaß
  3. Dogsharing als Alternative?
  4. Was Sie beachten sollten
  5. Preise
  6. Hunde-Spa

Urlaub für den Hund – Unsere Hundebetreuung in Landshut

Das schlechte Gewissen ist bei manch einem Herrchen oder Frauchen groß, wenn es den geliebten Hund tagsüber zurücklassen muss oder gar in den Urlaub oder auf einen Wochenendtrip fährt und der vierbeinige Gefährte nicht mitkann.

Wir können nicht verhindern, dass Sie Ihren Hund vermissen werden, aber wir geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihr Hund eine großartige Zeit bei uns verbringt. Ist Ihr Hund erst einmal eingewöhnt, wird er sich selbst wie im Urlaub fühlen mit viel Spiel und Spaß. Er bekommt jede Menge Auslauf und ganz viel Aufmerksamkeit und Zuwendung.

Daran erkennen Sie eine gute Hundebetreuung:

  • großes Hundezimmer
  • große, gesicherte Auslaufflächen
  • saubere und ordentliche Räumlichkeiten, saubere Decken und Körbchen
  • erfahrenes und professionelles Personal mit Sachkundeausweis nach § 11 des Tierschutzgesetzes
  • Lage, die Gassi-Runden in die Natur gewährleistet.
  • Rund-um-die-Uhr-Betreuung: Bleibt der Hund über Nacht, sind wir stets da.
  • Der Hund bekommt während des Aufenthalts sein gewohntes Futter.
  • Es gibt Rückzugsmöglichkeiten für den Hund.
  • Besonders wenn mehrere Hunde zusammen betreut werden, sind sie nie auf sich allein gestellt. Es ist immer jemand da, der einschreiten kann.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass der Hund während der Betreuungszeit in der Hundebetreuung gut versichert ist. Außerdem sind wir nach DIN ISO 9100 zertifiziert und somit die erste Hundebetreuung mit diesem Zertifikat in Deutschland.

Was viele Hundehalter nicht wissen: Passt ein Freund oder ein Familienmitglied unentgeltlich auf den vierbeinigen Liebling auf, greift im Schadensfall in der Regel die Hundehaftpflichtversicherung oder die Haftpflichtversicherung der betreuenden Person. Verletzt der Hund den Betreuer, kann der Schaden über die Hundehalterhaftpflichtversicherung beglichen werden.

Bei einer professionellen Hundebetreuung liegt die Sache etwas anders. Wird ein Hundesitter für seine Dienste bezahlt, braucht er selbst eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung bzw. als Unternehmen eine Betriebshaftpflichtversicherung.

Zu einer kompetenten und professionellen Hundebetreuung gehört auch, sämtliche wichtigen Formalitäten gemeinsam abzuklären.

Zusammen mehr Spaß

Zu manchen Zeiten sind mehrere Vierbeiner unterschiedlicher Rassen und unterschiedlichen Alters gemeinsam in der Hundebetreuung Landshut. Dabei werden die Gruppen wohl überlegt zusammengestellt und wir achten darauf, dass sie klein und überschaubar bleiben. Gleichzeitig wird Ihr Vierbeiner eine spannende Zeit im Rudel verbringen und kann mit anderen Hunden nach Herzenslust spielen und toben. Dies ist ganz nebenbei ein super Training für das Sozialverhalten.

Für Hunde sind Sozialkontakte zu ihren Artgenossen ausgesprochen wichtig. Denn von Natur aus sind sie zum Leben in Rudeln geboren.

Dogsharing als Alternative?

Es gibt viele Hundefreunde, die sich aus bestimmten Gründen keinen eigenen Hund anschaffen können. Manch einer lebt in einer zu kleinen Wohnung, ein anderer hat zu wenig Zeit, der nächste kann sich einen Hund schlicht finanziell nicht leisten. Beim sogenannten Dogsharing treffen Hundefreund ohne eigene Fellnase und Hundehalter zusammen. Und der Mensch ohne eigenen Hund kümmert sich mehr oder weniger regelmäßig stundenweise oder auch einmal über längere Zeiträume um den Vierbeiner. Manchmal schließt sich auch eine ganz Gruppe von Hundefreunden zur gegenseitigen Tierbetreuung zusammen.

Ein Anreiz für viele Hundebesitzer ist beim Dogsharing, dass es nichts kostet. Der Hundesitter freut sich einfach darüber, Zeit mit einem Hund verbringen zu können, ohne die Hauptverantwortung zu tragen.

Was auf den ersten Blick als Vorteil erscheint, kann jedoch schnell zu einem großen Nachteil werden. Denn da es keine geschäftliche Vereinbarung gibt, herrscht auch eine gewisse Unverbindlichkeit vor. Der Hundesitter kann jederzeit kurzfristig die Betreuung absagen und Sie haben das Nachsehen.

Solche Überraschungen werden Sie bei unserer professionellen Hundebetreuung in Landshut nicht erleben. Wir bieten einen zuverlässigen Service.

Darüber hinaus hat eine professionelle Betreuung weitere Vorteile. Denn eine erfahrene Hundebetreuerin kann mit Hunden jeden Charakters umgehen und hat ein sicheres Gespür dafür, ob sich Ihr Hund wirklich wohlfühlt. Ein Profi versteht alle Signale, die Ihr Hund gibt. Bei der Betreuung mehrerer Vierbeiner gleichzeitig, versteht er die Strukturen in der Gruppe und kann die Interaktionen zwischen den Hunden beurteilen.

Ich bin ausgebildete Hundetrainerin und habe viele Jahre Erfahrung im Umgang mit den unterschiedlichsten Fellnasen.

Schon der Name ist unglücklich gewählt. Dogsharing – das klingt nach Carsharing oder Gardensharing. Ein Hund ist aber keine Sache. Ein Hund ist ein Lebewesen und braucht Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Was Sie vor der Hundebetreuung beachten sollten

Genau. Ein Hund ist ein Lebewesen. Ein Lebewesen mit individuellen Eigenschaften, Bedürfnissen und Ängsten. Es ist nicht so, dass ein Hundehalter seinen Vierbeiner zum Dogsitting abgibt und alles läuft sofort von selbst. Nehmen Sie sich die Zeit, die Ihr Hund braucht. Denn bei uns wird Ihr Hund nicht nur aufbewahrt, sondern wirklich betreut. Und damit das für alle Beteiligten richtig gut funktioniert, müssen wir ein paar Dinge wissen.

Ein Kennenlerntermin ist immer eine gute Idee.

Sie können sich bei einem Kennenlerntermin einen Eindruck von uns und von der Umgebung verschaffen, in der Sie ihren besten Freund betreuen lassen werden. Und auch Ihr Hund und ich können uns in Ruhe ein bisschen beschnuppern. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um alle wichtigen Informationen auszutauschen.

  • Hat Ihr Hund Vorerkrankungen oder chronische Leiden?
  • Braucht Ihr Hund Medikamente, die regelmäßig verabreicht werden müssen?
  • Wie sieht es mit dem Impfschutz aus?
  • Ist Ihr Hund entwurmt?
  • Hat der Hund einen Zecken- und Flohschutz?
  • Ist der Hund stubenrein?
  • Welche Nahrung wird bevorzugt?
  • Hat er bestimmte Eigenschaften, auf die Rücksicht genommen werden soll?
  • Hat Ihr Hund schlechte Erfahrungen mit Menschen oder anderen Hunden gemacht?

Natürlich wird beim Kennenlernen ein besonderes Augenmerk auf den Charakter Ihres Hundes gelegt. Wenn er mit anderen Hunden gemeinsam betreut wird, achten wir genau darauf, dass die Gruppe zusammenpasst. Denn manche Hunde verhalten sich untereinander eher wie Hund und Katze.

Gemeinsam gestalten wir den Aufenthalt Ihres Hundes so schön wie nur möglich. Vertrauen und Kompetenz sind die Basis unserer Hundebetreuung.

Damit Ihr Hund sich bei uns wie Zuhause fühlt, können Sie gerne ein paar Wohlfühlsachen mitbringen. Geeignet sind zum Beispiel das Lieblingsspielzeug, die gewohnte Hundeleine, die Hundedecke, der Schlafkorb oder vielleicht sogar ein Kleidungsstück, das nach Ihnen riecht.

“Jeder denkt von sich, dass er den tollsten Hund hat. Und keiner von ihnen hat Unrecht.”

W.R. Purche

Bekir und Maike Demir – Inhaber einer Hundeschule und einer Sicherheitsfirma

Preise für die Hundebetreuung Landshut

Nicht jeder Hund bleibt gerne allein zu Haus. Und vor allem, wenn es um längere Zeiträume oder regelmäßige Betreuungszeiten geht, ist eine private Hundebetreuung oft schwer zu organisieren. Im Rahmen einer professionellen Betreuung für einen Tag oder mehrere Stunden, wissen Sie Ihren Hund während Ihrer Arbeitszeit, bei Krankheit oder Terminen in kompetenten Händen.

Und wenn sie eine längere Betreuung brauchen, versorgen wir Ihren Hund auch gerne über Nacht und bieten ihm ein kurzweiliges Tagesprogramm, damit er Sie nicht allzu sehr vermissen muss.

Ob kurze Auszeit für eine Stunde oder gleich mehrere Tage Hundebetreuung: Die Preise für unsere Hundebetreuung gestalten wir transparent und fair.

Dabei haben wir eine Staffelung von unserem kleinen Paket für die kurze Auszeit bis hin zur langen Rundum-Betreuung inklusive Übernachtung und Verpflegung.

Luxuriöses Extra gefällig?

Wenn aus der Hundebetreuung ein kleines Hunde-Spa wird: Wir bieten optional die Möglichkeit einer Hundepflege während der Betreuungszeit an. Auf Wunsch waschen, scheren und bürsten wir Ihren Liebling. Wir entfernen Zecken und schleifen Krallen. Und ganz, ganz viele Streicheleinheiten gibt es ohnehin gratis dazu.

Tipp: Eine gute Hundebetreuung ist oft auf längere Zeit ausgebucht. Informieren Sie sich rechtzeitig über unsere verfügbaren Zeiten.